DAS TEAM

 

Nicht alle unsere Mitglieder möchten grundsätzlich im Internet erkannt oder dargestellt werden. Diesen Wunsch respektieren wir und eine Erwähnung/Darstellung auf der Teamseite ist für niemanden Pflicht!

hexxcode

 

Ich sehe mich weniger als Team”leiter”, eher als Ansprechpartner und Organisator. Alle Entscheidungen treffen wir gemeinsam. Aktuell bin ich in Multicam Black in Kombination mit Multicam und verschiedenen anderen Camos unterwegs. Aktuelle Lieblings ASG ist neben einer TM MK18 die SYSTEMA M4 und das SSG24. Immer mal wieder probiere ich aber eine neu zusammengebastelte Knifte aus und versuche das Maximale aus jeder Plattform herauszuholen.

 


Stobbe

Zum Airsoft bin ich durch Hexxcode gekommen und das war im Sommer 2016. Der Mix aus Taktik, Kameradschaft und das ewige Basteln und Schrauben haben mich sofort gepackt. Das man nach einer Woche im Büro auch mal den müden Körper hoch bekommt, ist natürlich ein netter Nebeneffekt. Aktuell bin ich in A-Tacs FG unterwegs und greife auf ein Arsenal von 2 Waffen zurück. Meine Hauptwaffe ist momentan die HW4 DeluXe -10″ von Begadi. Wir hatten sie im Sommer 2018 zum Review und die Performance hat überzeugt. Das R-HOP macht so manchen Scharfschütze Konkurrenz! Die zweite Schönheit ist eine G&G RK74 CQB. Sie ist mit ihren 1,5J und der sehr kompakten Größe das Werkzeug der Wahl wenn es in urbane Gelände geht. Mein favorisierter Geländetyp ist Woodland, da sich durch die Reichweite bei den Waffen schnell die Spreu vom Weizen trennt.

 


MightyMax

 

Momentan bin ich noch der „Grenadier“ mit der heiligen Back-Up Schrotflinte des Teams. Im letzten Jahr habe ich mein Gear auf Steingrau-Olive mit UF-Pro, Ausrüstungsgegenständen von FAB Defense und Fobus umgestellt, um meiner freien Interpretation der IDF näher zu kommen. Ich bin eingefleischter Marui Fan, aber mein Arbeitstier ist die KWA RM4 ERG CQB – für mich der perfekte Kompromiss zwischen GBB und SAEG.

 


 Marcy Darcy

Ihr erkennt mich an meinem Mitznefet (auch wenn der Rest immer unsensibel von Kochmütze redet). Das G14 ist mein Arbeitstier, weil mit der futuristische Style gefällt und gleichzeitig versuch ich den Rest des Gears eher Old-School zu halten.

 


Hunter

Angefangen hat alles mit der Vollendung meines 14. Lebensjahres. Danach war die Liebe zum Airsoft nicht mehr wegzudenken. Angefangen mit einer kleinen Truppe von Kumpels, auf einem kleinem Spielfeld, stehe ich nun heute nach fast 10 Jahren Spielpraxis, auf jeglichen Spielfeldern im In- sowie Ausland.
Zum Team Rapax bin ich vor 2 Jahren gekommen. Bereits vor den 2 Jahren hatten wir sehr viel Kontakt auf Spielfeldern und haben festgestellt, dass man sich spielerisch sowie menschlich doch sehr ergänzt und auf einer Längenwelle ist. Meistens bin ich in einem Mix aus Woodland und Coyote unterwegs.
Als Kugelbeschleuniger spiele ich bevorzugt meine Polarstar auf AR15 Basis, jedoch schon sehr auf meine Bedürfnisse umgebaut. Als Backup werde ich von meiner TM P226 begleitet.

 


Bambi

Text coming soon….

 


Skinner

Anfang 2019 bin ich durch RAPAX im Airsoft eingestiegen. Mir gefiel sofort der gemeinschaftliche Umgang in der Szene.
Ich empfinde Airsoft als wahren Teamsport und bewerte den Tag an der Anzahl taktisch gut gelungener Manöver – weniger an der Anzahl meiner Hits.
Ich bevorzuge verwachsene Gelände, die einem die Möglichkeit geben den „Feind“ verdeckt zu umlaufen, oder Hinterhalte zu legen. Entsprechend trage ich Steingrau-Olive mit einer Woodland Jacke und habe versucht mein Gear mehr auf Beweglichkeit auszulegen. Eine ICS M4 in Tan ist mein treuer Begleiter.

 


InvalidName

Kennengelernt in Arma 3 und nun schon jahrelang Mitglied der RAPAX Stammtruppe, die hin und wieder hinter dem Monitor einen spaßigen Nachmittag verbringt. Da mich Waffen und taktisches Teamplay schon immer fasziniert haben, hat dieser Sport mein Interesse geweckt. Meine Lieblings S-AEG ist die Krytac LVOA-C.
Ich bevorzuge einen schnellen Spielstil und bewege mich auf dem Feld gerne schnell und präzise. Die Ausrüstung ist daher auf ein Minimum beschränkt um in verschiedenen Situationen flexibel agieren zu können.

 


beatz

Bei RAPAX zu Hause seit 2015 aus dem Gamingbereich, ebenso wie InvalidName und vom digitalen Schlachtfeld ins 6mm Geschäft eingestiegen! Wie schon online spielen wir taktisch im Team und ich bevorzuge eine flexible aber wirkungsvoll effiziente Spielweise. Man mag vermuten, ich trage zu viel auf dem Schlachtfeld mit mir herum, jedoch bin ich dann auch für längere Feuergefechte gewappnet und kann auch Teammitgliedern mit Magazinen aushelfen.